DJK SG St.Ingbert > Neuigkeiten > Qualifikationswettkampf für die Junioren-Europameisterschaften im Triathlon

Qualifikationswettkampf für die Junioren-Europameisterschaften im Triathlon

Nick Ziegler gewinnt Heimrennen

Endlich hat es geklappt. Nick Ziegler (DJK-SG St. Ingbert) konnte am letzten Samstag in Saarbrücken den internen Qualifikationswettkampf für die Junioren-Europameisterschaften in Weert (Niederlande) für sich entscheiden.

Nach 750 Meter Schwimmen, 18 Kilometer Rad fahren und 5 Kilometer Laufen setzte sich der 18-Jährige gegen Simon Henseleit (Bayern) durch.

Nach der ersten Disziplin im Schwimmbad des Bundesstützpunkts lief Ziegler als Zweiter hinter Henry Graf (Hessen) in die Wechselzone und ging zusammen mit ihm auf den anspruchsvollen Radkurs mit vielen Kurven, Wendepunkten und Höhenmetern auf dem Campus der Universität. Die beiden Ausreißer wurden jedoch bereits auf den ersten Kilometern von den Verfolgern um Jonas Osterholt (NRW), Simon Henseleit und Rico Bogen (Sachsen) gestellt. Gemeinsam erarbeitete sich die Führungsgruppe bis zum zweiten Wechsel einen Vorsprung von 30 Sekunden auf Jeremias Siehr (Brandenburg) und Cedric Osterholt (NRW). Beim zweiten Wechsel hatte Ziegler dann etwas Probleme, den Helm aufzubekommen, aber da die Anderen auch keine guten Wechsel hatten, konnte er sich schnell an die Spitze setzen und Tempo machen. Es entwickelte sich ein spannender Dreikampf um die beiden zu vergebenden EM-Tickets. Am Ende konnte Nick Ziegler sein Heimrennen im langgezogenen Zielsprint vor heimischer Kulisse und Publikum gegen Simon Henseleit und Jonas Osterholt für sich entscheiden. Bei den Juniorinnen kam die einzige saarländische Teilnehmerin Noelle Werner auf den zehnten Platz. Die Nachwuchssportler werden am 31. Mai und 1. Juni bei der Junioren-EM für Deutschland an den Start gehen. Trotz Abitur-Vorbereitung geht es für Nick Ziegler zuvor ins erste Trainingslager um ordentlich Kilometer zu sammeln und sich optimal auf die EM vorzubereiten.


Top